Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Zahnarztpraxis.

Ein Besuch beim Zahnarzt ist für die meisten von uns mit einem unguten Gefühl verbunden, sei es aus eigener Erfahrung oder wegen skurrilster Geschichten anderer.
Neben der fachlichen Kompetenz aller Praxismitarbeiter, neben einer innovativen und den neuesten Hygienestandards entsprechenden Ausstattung und einer sowohl zwischenmenschlich als auch räumlich angenehmen Atmosphäre, sind doch insbesondere das gegenseitige Vertrauen und ein respektvolles Miteinander zwischen Patient und Zahnarzt wie auch zwischen Patient und Praxismitarbeitern die Wegbereiter für einen "angenehmen" Zahnarztbesuch und somit auch Garant für das von allen Seiten gewünschte Behandlungsergebnis.

Diese "weichen" Faktoren kann und will eine Internetpräsenz nicht vermitteln und daher möchten wir Ihnen in übersichtlicher Kurzform, ähnlich eines Flyers, einen ersten Einblick in unsere Praxis und in unser Leistungsangebot geben.

Selbstverständlich finden Sie nachfolgend auch sämtliche Informationen zu unseren Sprechzeiten und zu unserer Erreichbarkeit.
Und wenn Sie unsere Zahnarztpraxis anschließend näher kennenlernen möchten, freuen wir uns sehr über Ihren Anruf!

Dr. Ludwig Heider und Dr. Sonja Rapp
mit Kolleginnen



Telefonische Erreichbarkeit

  Zur Terminabsprache: Telefon 07432/5238
Montag 8.30-12.30 und 14.00-18.00 Uhr
Dienstag 8.30-12.30 und 14.00-18.00 Uhr
Mittwoch 8.30-12.30 Uhr
Donnerstag 8.30-12.30 und 14.00-18.00 Uhr
Freitag 8.30-12.30 Uhr

Aktuelles

Coronavirus - COVID-19
 
Der Paragraph 6a der Baden-Württembergischen Corona-Verordnung
- das Verbot zahnärztlicher Behandlungen -
ist seit dem 04. Mai 2020 aufgehoben.
Dennoch halten wir uns weiterhin an die geltenden Empfehlungen der Bundeszahnärztekammer.
Diese besagen, dass neben der Behandlung von Notfällen auch Behandlungen angezeigt sind,
die die Beschwerden der Patient*innen kurz-, mittel- oder langfristig lindern
oder die Verschlimmerung einer bestehenden Erkrankung verhindern -
im Interesse und zum Schutz unserer Patient*innen und unserer Mitarbeiter*innen.
 
 
CORONA-Informationen von Ihrer Praxis
 
 

Liebe Patientinnen und Patienten,

 
wir alle befinden uns derzeit in einer Ausnahmesituation.
Unser gewohntes Lebensumfeld hat sich durch die CORONA-Pandemie nachhaltig verändert
und viele von uns erleben ein Gefühl der Unsicherheit und Ungewissheit.
 
Seit Mitte März befassen wir uns alle tagtäglich mit den Auswirkungen auf unser Leben,
verfolgen die Medien, diskutieren miteinander.
Und natürlich machen auch wir uns Gedanken und Sorgen um unsere Praxis,
um unsere Mitarbeiter*innen und vor allem um Sie, unsere Patient*innen!
 
Eines vorweg: unsere Praxis wird, wie schon seit jeher, sämtliche hygienische Standards und Anforderungen,
die dem Schutz Ihrer und unserer Gesundheit dienen, berücksichtigen und umsetzen -
gewissenhaft, umsichtig, verantwortungsvoll, qualifiziert, mit Herz und Verstand!
 
Sie dürfen sich daher in Ihrer Zahnarztpraxis auch zukünftig sicher und umsorgt wissen,
egal bei welcher Art von zahnärztlicher oder prophylaktischer Behandlung!
 
Wir haben nach und nach unter Beachtung der Empfehlungen unserer Fachgesellschaften
und vor dem Hintergrund der aktuell geltenden Gesetze die Behandlungen reduziert
und den Praxisablauf der neuen Situation angepasst.
 
Nachdem sich nun diverse Lockerungen abzeichnen,
werden wir wieder nahezu alle zahnärztlichen Therapien durchführen können.
 
 
Somit können wir Ihnen wieder Behandlungstermine anbieten, unter strenger Berücksichtigung
des individuellen Erkrankungsrisikos (insbesondere Vorerkrankungen und Alter >65 Jahre).
Sollte bei Ihnen ein erhöhtes Risiko vorliegen, so müssen bestimmte Behandlungen leider weiterhin aufgeschoben werden.
 
Die Therapie von Notfällen wurde und wird weiterhin uneingeschränkt durchgeführt.
 
Gleichwohl sind wir weit davon entfernt, einen Praxisbetrieb aufnehmen zu können,
wie wir ihn bis Februar 2020 kannten.
Um Sie und unsere Mitarbeiter*innen bestmöglich zu schützen, arbeiten wir daher in einem Schichtsystem.
Dieses Vorgehen gewährleistet, dass die Anzahl von Personen in der gesamten Praxis und insbesondere
im Anmelde- und Wartebereich stark reduziert werden kann - Stichwort Abstandsregeln!
 
Das wiederum führt unweigerlich dazu,
dass wir täglich nur eine begrenzte Anzahl von Behandlungen durchführen können.
Dadurch werden sich leider bestimmte Therapien individuell verzögern, wofür wir Sie um Verständnis bitten.
 
Wir alle, sowohl Sie als unsere Patient*innen als auch wir als Ihre Zahnarztpraxis,
tragen mit einem umsichtigen Verhalten einen Teil dazu bei,
die Infektionen auch künftig in einem überschaubaren Rahmen zu halten.
Denn nur so können Ärztinnen, Ärzte, Krankenschwestern und Pfleger die Erkrankten optimal versorgen.
 
Danke, dass Sie mit uns gemeinsam durch diese schwierigen Zeiten gehen!
 
Bleaching

Strahlend helle Zähne mit Philips ZOOM!

In einer ein- bis eineinhalbstündigen Behandlung können auch Sie Ihre natürlichen Zähne in unserer Prophylaxeabteilung professionell um bis zu 8 Farbnuancen aufhellen lassen.

Dazu haben wir nun ganz neu das ZOOM!-Gerät von Philips, eine fürs Bleaching entwickelte LED-Lampe mit blauem Licht, welches in Kombination mit einem speziellen Bleichmittel in der Lage ist, die dunklen Farbmoleküle aus den Zähnen 'herauszufärben'.

Vereinbaren Sie doch gleich einen Termin zur Beratung!

Mundhygiene bei Erkältungen, grippalen Infekten und Influenza - was ist zu beachten?

Mundhygiene bei Erkältungen, grippalen Infekten und Influenza - was ist zu beachten?

Reinigen Sie Ihre Zähne wie gewöhnlich, insbesondere auch die Zahnzwischenräume mit geeigneten Hilfsmitten wie Zahnseide oder Interdentalbürstchen. Ein besonderes Augenmerk sollten Sie auf die Reinigung der Zunge legen. Hier gibt es entsprechende Zungenschaber, mit denen der Zungenrücken von bakteriellem Belag befreit werden kann.

Oftmals sind in dieser Zeit das Zahnfleisch und die Mundschleimhäute besonders gereizt. Hier empfiehlt sich das Spülen mit einer antibakteriell wirkenden Spüllösung, vorzugsweise mit dem Wirkstoff Chlorhexidin. Verwenden Sie es aber nicht dauerhaft, da sich das Geschmacksempfinden deutlich verschlechtert oder auch dunkle Ablagerungen auf den Zähnen entstehen können - wenn auch nur vorübergehend. Für Entzündungen im Rachenbereich gibt es Chlorhexidin auch als Spray, so dass Sie den Rachenbereich gezielt einsprühen können.

Und ganz wichtig: ist die Erkältung oder die Grippe überstanden, wechseln Sie in jedem Fall Zahnbürste, Zwischenraumbürstchen und Zungenschaber aus!

Gute Besserung...

Kontakt

Dres. med. dent.
Ludwig Heider und Sonja Rapp
Zahnärzte seit 1929

Am Markt 26  •  72461 Albstadt
Telefon 07432/5238

info@zahnarzt-heider.de

Sie finden uns in Albstadt-Tailfingen,
direkt am Marktplatz, gegenüber der Sparkasse Zollernalb.
Parkplätze sind genügend vorhanden.

Notdienst 01805/911690
(am Wochenende und Feiertagen)


Unsere Praxisgemeinschaft - Historie

Die Zahnarztpraxis Heider blickt auf eine lange Tradition zurück.

Unsere Praxis wurde am 1. Oktober 1929 gegründet und wird von Dr. Ludwig Heider seit Juli 1997 nunmehr in dritter Generation geführt.

Regelmäßige Investitionen in die neueste und hochwertigste Ausstattung lassen unsere Praxis auch nach nahezu 90 Jahren alles andere als alt aussehen.

Im Februar 2020 haben wir die komplette Sanierung von Eingangs-, Rezeptions- und Verwaltungsbereich, den Behandlungszimmern, dem Röntgenraum, der EDV und den sanitären Räumen abgeschlossen. Freuen Sie sich auf ein geschmackvolles Interieur.

Weiterhin haben wir 2004 unsere Praxis um ein zahntechnisches Labor ergänzt. Seither stellen unsere Zahntechnikerinnen alle zahntechnischen Arbeiten selbst her. Dieser Bereich wurde im Jahr 2015 in größere Räumlichkeiten verlegt und auf den neuesten Stand gebracht.

Frau Dr. Sonja Rapp ist 2005 in unsere Praxis eingetreten.