Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Zahnarztpraxis.

Ein Besuch beim Zahnarzt ist für die meisten von uns mit einem unguten Gefühl verbunden, sei es aus eigener Erfahrung oder wegen skurrilster Geschichten anderer.
Neben der fachlichen Kompetenz aller Praxismitarbeiter, neben einer innovativen und den neuesten Hygienestandards entsprechenden Ausstattung und einer sowohl zwischenmenschlich als auch räumlich angenehmen Atmosphäre, sind doch insbesondere das gegenseitige Vertrauen und ein respektvolles Miteinander zwischen Patient und Zahnarzt wie auch zwischen Patient und Praxismitarbeitern die Wegbereiter für einen "angenehmen" Zahnarztbesuch und somit auch Garant für das von allen Seiten gewünschte Behandlungsergebnis.

Diese "weichen" Faktoren kann und will eine Internetpräsenz nicht vermitteln und daher möchten wir Ihnen in übersichtlicher Kurzform, ähnlich eines Flyers, einen ersten Einblick in unsere Praxis und in unser Leistungsangebot geben.

Selbstverständlich finden Sie nachfolgend auch sämtliche Informationen zu unseren Sprechzeiten und zu unserer Erreichbarkeit.
Und wenn Sie unsere Zahnarztpraxis anschließend näher kennenlernen möchten, freuen wir uns sehr über Ihren Anruf!

Dr. Ludwig Heider und Dr. Sonja Rapp
mit Kolleginnen



Telefonische Erreichbarkeit in CORONA-Zeiten

  Zur Terminabsprache: Telefon 07432/5238
Montag 9.00-12.00 und 14.00-17.00 Uhr
Dienstag 9.00-12.00 und 14.00-17.00 Uhr
Mittwoch 9.00-12.00 Uhr
Donnerstag 9.00-12.00 und 14.00-17.00 Uhr
Freitag 9.00-12.00 Uhr

Aktuelles

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote

Ausbildung       Stellenangebot ZMF

Coronavirus - COVID-19

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

Am 12. März 2020 erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den COVID-19-Ausbruch zur globalen Pandemie.

Für uns als Zahnärzte bedeutet das, Sie und unsere Mitarbeiterinnen mit allen Anstrengungen zu schützen. Dies tun wir tagtäglich und unverändert, indem wir die empfohlenen Hygienerichtlinien und Empfehlungen der federführenden Gesellschaften (Robert-Koch-Institut, Bundeszahnärztekammer u.a.) konsequent umsetzen.

Mit Bedacht haben wir uns daher entschieden, unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen und aus Fürsorge und Verantwortung Ihnen und unseren Mitarbeiterinnen gegenüber, den Praxisbetrieb auf Notfälle und zahnmedizinisch nicht aufschiebbare Behandlungen zu reduzieren.

Diese Entscheidung haben wir auch vor dem Hintergrund getroffen, derzeit knapp werdende Ressourcen (Schutzausrüstung, Desinfektionsmittel etc.) zu schonen und gleichwohl die Fortführung des Praxisbetriebs zu gewährleisten.

Zur Vereinbarung eines Termins in dringenden Fällen sind wir zu den oben aufgeführten Zeiten für Sie erreichbar!

Änderungen bereits vereinbarter und aufschiebbarer Termine werden wir rechtzeitig telefonisch mit Ihnen abstimmen.

Seien Sie versichert, dass wir das Möglichste tun werden, Sie auch in dieser ungewissen Zeit zahnärztlich zu betreuen.

Ein herzliches Dankeschön Ihnen für Ihr Verständnis und für Ihre Treue. Lassen Sie Vorsicht walten, passen Sie gut auf sich und Ihre Mitmenschen auf und halten Sie es mit den Italienern:

Andrà tutto bene - alles wird gut!

 

22.03.2020 aktuelle Ergänzung:

Die bundesweit beschlossenen Maßnahmen erlauben ausdrücklich die Durchführung zahnärztlicher Behandlungen, soweit diese nicht aufschiebbar sind – gerne informieren wir Sie hier persönlich! Vor diesem Hintergrund können wir Ihnen derzeit leider keine Prophylaxebehandlungen (Professionelle Zahnreinigungen) anbieten und danken herzlich für Ihr Verständnis.

Mundhygiene bei Erkältungen, grippalen Infekten und Influenza - was ist zu beachten?

Mundhygiene bei Erkältungen, grippalen Infekten und Influenza - was ist zu beachten?

Reinigen Sie Ihre Zähne wie gewöhnlich, insbesondere auch die Zahnzwischenräume mit geeigneten Hilfsmitten wie Zahnseide oder Interdentalbürstchen. Ein besonderes Augenmerk sollten Sie auf die Reinigung der Zunge legen. Hier gibt es entsprechende Zungenschaber, mit denen der Zungenrücken von dem bakteriellen Belag befreit werden kann.

Oftmals sind in dieser Zeit das Zahnfleisch und die Mundschleimhäute besonders empfindlich. Hier empfiehlt sich das Spülen mit einer antibakteriell wirkenden Spüllösung, vorzugsweise mit dem Wirkstoff Chlorhexidin. Verwenden Sie es aber nicht dauerhaft, da sich das Geschmacksempfinden deutlich verschlechtert - wenn auch nur vorübergehend. Für Entzündungen im Rachenbereich gibt es Chlorhexidin auch als Spray, so dass Sie den Rachenbereich gezielt einsprühen können.

Und ganz wichtig: ist die Erkältung oder die Grippe überstanden, wechseln Sie in jedem Fall Zahnbürste, Zwischenraumbürstchen und Zungenschaber aus!

Gute Besserung...

Kontakt

Dres. med. dent.
Ludwig Heider und Sonja Rapp
Zahnärzte seit 1929

Am Markt 26  •  72461 Albstadt
Telefon 07432/5238

info@zahnarzt-heider.de

Sie finden uns in Albstadt-Tailfingen,
direkt am Marktplatz, gegenüber der Sparkasse Zollernalb.
Parkplätze sind genügend vorhanden.

Notdienst 01805/911690
(am Wochenende und Feiertagen)


Unsere Praxisgemeinschaft - Historie

Die Zahnarztpraxis Heider blickt auf eine lange Tradition zurück.

Unsere Praxis wurde am 1. Oktober 1929 gegründet und wird von Dr. Ludwig Heider seit Juli 1997 nunmehr in dritter Generation geführt.

Regelmäßige Investitionen in die neueste und hochwertigste Ausstattung lassen unsere Praxis auch nach nahezu 90 Jahren alles andere als alt aussehen. Im Februar 2020  haben wir die komplette Sanierung von Eingangs-, Rezeptions- und Verwaltungsbereich, der Behandlungszimmer, des Röntgenraumes, der EDV und der sanitären Räume abgeschlossen. Freuen Sie sich auf helle, moderne und hochwertig ausgestattete Räumlichkeiten.


In 2004 haben wir unsere Praxis um ein zahntechnisches Labor ergänzt. Seither stellen unsere Zahntechnikerinnen alle zahntechnischen Arbeiten selbst her. Dieser Bereich wurde im Jahr 2015 in größere Räumlichkeiten verlegt und auf den neuesten Stand gebracht.


Frau Dr. Sonja Rapp ist 2005 in die Praxis eingestiegen.